Das Sanskrit-Wort Yoga bedeutet "Einheit".

Vidya heißt übersetzt "Wissen" im Sinne von Bewusstheit.

 

Yoga Vidya ist ein ganzheitlicher Yogastil, der alle Aspekte des Yogas miteinbezieht und so Yoga für den westlichen Menschen praxisnah erlebbar macht. Körper, Geist und Seele finden so zu einer umfassenderen Harmonie und Einheit.

 

Der indische Yogameister Swami Sivananda ist der spirituelle "Urvater" von Yoga Vidya, das 1991 von Sukadev Bretz gegründet wurde.