MUSIC FOR KIDS - Musikalische Früherziehung auf Englisch in Seekirchen

Für Kinder im Alter von 0-6 Jahre!

 

Aktives Musizieren und das damit verbundene achtsame hinhören und aufeinander eingehen, Singen, rhythmischen Bewegungen schon ab dem frühen Kindesalter führt laut Studien zu vielen positiven Auswirkungen: Etwa wird die Entwicklung der Sprache, des Gehirns, der Konzentrationsfähigkeit, Disziplin, Konsistenz, der motorischen Fähigkeiten und Impulskontrolle, von sozialen Kompetenzen und der Sinne enorm unterstützt.

 

V.a. aber ist für die Kids der Spaßfaktor beim gemeinsamen, spielerischen Musizieren enorm hoch - und das muss er, damit sie auch "dran bleiben" und so eine Beständigkeit entwickeln, die sie für die Entwicklung all ihrer Talente gut gebrauchen können.

 

Eine englischsprachige musikalische Früherziehung führt die Kinder darüber hinaus auf spielerische Weise an die Englische Sprache heran, die in unserer zunehmend digitalisierten Welt immer wichtiger wird. Mit zwei Sprachen aufzuwachsen ist laut Studien für eine möglichst effektive Vernetzung im Gehirn ohnedies von Vorteil.

Organisatorisches:

KURSZEITEN:

  • Mittwoch 16:00-16:45 Uhr 
  • Mittwoch 17:00-17:45 Uhr 
  • (15:00-15:45 Uhr) findet voraussichtlich wieder ab September statt.

KURSPERIODEN:

  • KURSPERIODE II: 13. März - 8. Mai 2024 (8x: Am 27.3. entfällt der Kurs, am 1.5. findet der Unterricht statt).
  • KURSPERIODE III: 15. Mai - 3. Juli 2024 (8x)

 

EINTEILUNG DER KURSPERIODE II (13. März - 8. Mai):

  • Sara Tolson: 20.3. / 3.4. / 24.4. 
  • Christina Mössler: 17.4. / 1.5.
  • Shalise Brunner: 8.5. 

 

GEBÜHREN: 

  • Schnuppern (einmalig): EUR 15,00 pro Kind (Geschwisterkinder kostenlos)
  • Fixplatz für eine 8-wöchige Kursperiode: EUR 120,00 (inkl. 20% Mwst.) für erstes Kind (abzgl. etwaiger Schnupperbeitrag)
  • Geschwister-Rabatte: 2.Kind: EUR 5,00 pro Einheit; ab dem 3.Kind kostenlos (sofern Platz vorhanden ist!); Geschwisterbabys unter 1 Jahr kostenlos
  • 20% Ermäßigung für "Music for Kids" Eltern auf unsere Yogakurse.
  • Anmerkung: Unser langfristiges Ziel ist die Senkung der Gebühren, was jedoch die Einführung zusätzlicher Kurse erfordert, um die Lehrer-, Betriebs- und Aufwandskosten zu decken. Da es sich um eine Privatinitiative handelt, erhalten wir keine staatliche Förderung.

ORT:

  • Zaisberg 7, 5201 Seekirchen (s. Google Maps)
  • In unserem Yogaraum oder Garten (s. Fotos)

TEAM:

  • Lehrerin: Sara Tolson, MA (Absolventin ORFF-Institut Mozarteum Freelancerin, Sängerin von Blissis, aufgewachsen in England)
  • Lehrerin: Shalise Brunner, BA (Opernsängerin, Psychotherapeutin i.A., fünffache Mutter, aufgewachsen in USA)
  • Ersatzlehrerin: Christina Ottoson (Absolventin vom ORFF-Institut / Mozarteum, Sängerin von Blissis)
  • Organisation: Stephan Maria Karl, MA (Klassischer Komponist, Musik- u. Englischlehrer an der NMS Lochen, Yogalehrer, Lebensberater i.A., Vater einer 3-jährigen Tochter)

KONTAKT:

  • info@yoga-seekirchen.at, +43 699 12243850

STORNOBEDINGUNGEN: 

  • Eine Stornierung ist vor Beginn der gebuchten Kursperiode möglich. Die Kursgebühr wird abzgl. einer Stornogebühr von €15 erstattet.
  • Kurseinheiten, die von uns abgesagt werden, aus welchen Gründen auch immer, werden den Teilnehmer/innen auf die nächste Kursperiode gutgeschrieben.
  • Eine Stornierung ab Beginn der jeweiligen Kursperiode ist aus kalkulatorischen Gründen leider nicht mehr möglich.
  • Eine Rückerstattung verpasster Kurseinheiten ist ungeachtet der Gründe aus kalkulatorischen Gründen nicht möglich.
  • Eine Gutschrift für versäumte Kurseinheiten kann in Ausnahmefällen gewährt werden, sofern triftige Gründe vorliegen, wie beispielsweise eine erheblich verlängerte Anreisezeit infolge eines Umzugs oder eine ärztlich attestierte, mehrwöchige Erkrankung des Kindes. Eine Garantie für die Gutschrift besteht nicht.

Auswirkungen von musikalischer Früherziehung:

Der Neurowissenschaftler Professor Manfred Spitzer von der Universität Ulm erklärt: "Musik hat in den ersten Lebensjahren einen sehr starken Effekt auf uns. Es bilden sich im Hirn ganz viele Synapsen, die der weiteren Entwicklung der Kinder dienlich sind. Im Erwachsenenalter sind sie weniger krank, widerstandsfähiger und leben letztendlich auch länger." (In: MeinBezirk, 23.05.2023)

 

Musik soll Kinder auch klüger machen: Eine Studie der Universität Ulm zeigt, dass die Kinder der Testgruppe mit musikalischer Früherziehung signifikant bessere Leistungen im phonologischen Gedächtnis und der phonologischen Bewusstheit sowie bessere Leistungen im Verstehen von Sätzen und bessere Impulskontrolle zeigten.

 

Auch lernen die Kinder durch regelmäßiges Musizieren ab dem frühen Kindesalter "dran zu bleiben", also Beständigkeit und Disziplin aufzubauen, was nicht nur eine bedeutende Voraussetzung für die Entfesselung des eigenen Potentials ist, sondern überhaupt zu den wichtigsten Tugenden eines erfolgreichen und glücklichen Lebens zählen. Oder um es mit den Worten des Schauspielers Denzel Washington zu formulieren: "Without commitment, you'll never start. But more importantly, without consistency, you'll never finish."

 

Alle Ehre all diesen positiven Auswirkungen, aber wenn das Kind dabei keinen Spaß hat, wird auch keine Konsistenz entstehen. Der Spaß- und Wohlfühlfaktor in "Musikalische Früherziehung auf Englisch" ist für Kleinkinder in der Regel riesig. 

 

Weitere wissenschaftliche Artikel:

... über die Entwicklung einer Zweitsprache:

Eine englischsprachige musikalische Früherziehung führt die Kinder auf spielerische Weise an eine zweite Sprache heran. Musik war schon immer der optimale Vermittler von Fremdsprachen und anderen Kulturen.

 

Die Kinder werden also einerseits sprachlich schon früh auf eine von der englischen Sprache zunehmend geprägten digitalisierten Zukunft vorbereitet. Andererseits zeigt die Forschung, dass zweisprachig aufwachsende Kinder messbare kognitive und kommunikative Vorteile mitbringen. 

 

Zwar entwickelt alleine das Singen von englischsprachigen Liedern noch keine Zweitsprache auf Muttersprachenniveau, bereiten die Kinder aber auf die Phonetik der Sprache vor - umso mehr, je mehr die Lieder im Familienalltag integriert werden, die Eltern mit den Kindern gelegentlich auf Englisch sprechen und die Kinder gemäßigt englischsprachige Kindersendungen angucken, frei nach dem Motto: "wenn schon auf den Bildschirm glotzen, dann doch auf Englisch". Über eine Toniebox können Kleinkinder die bei uns gesungenen Lieder sogar selbständig ein- u. ausschalten. 

Ablauf & Inhalt:

Der kleinkindgerechte Unterricht dauert rund 45-50 Minuten. Anweisungen durch die Lehrerin erfolgen Großteils auf Englisch, nach Bedarf auch auf Deutsch. Das Mitsingen auf Englisch funktioniert mit der Zeit ganz automatisch. ORFF-Instrumente stellen wir zur Verfügung.

 

Pro Einheit werden 5-8 Lieder gesungen, zu diesen getanzt, geschlafen und gekuschelt (etwa zu Schlafliedern). Das Lernen von Vokabeln, Zahlen und Buchstaben wird spielerisch integriert, etwa wie hier

 

Babys können genauso daran teilnehmen wie Kleinkinder bis zum Kindergartenalter. Auch wenn die Babys nicht aktiv mitsingen werden, sie beobachten mit ihren Sinnen. Auf diese Weise erlernen sie auch die Muttersprache.

 

Auwahl möglicher Lieder:

Pädagogische Gestaltung (Beispiele):

Team:

Shalise stammt aus Utah / USA. Musik begleitet sie ein Leben lang, weshalb sie vor 19 Jahren nach Österreich gezogen ist, um an der Universität Mozarteum Operngesang zu studieren. 

 

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums hat sie sich ganz der Liebe für und Erziehung ihrer mittlerweile fünf Kinder verschrieben. In den Kindergärten und Schulen ihrer Kinder wurde sie immer wieder als Native Speaker engagiert. Das Musizieren mit Kindern macht ihr große Freude. Shalise befindet sich derzeit im Fachspezifikum der Ausbildung zur Psychotherapeutin.  

Stephan, Gründer von Yoga Vidya Seekirchen, hat an der Pädagogischen Akademie Salzburg Volksschullehrer, und an der Universität Mozarteum und am Royal College of Music London klassische Komposition studiert. An der Guildhall School of Music London hat er ein PhD-Studium begonnen. Derzeit befindet belegt er eine Lebens- und Sozialberater Ausbildung.
Seine Tochter Emilia Amari ist 3 Jahre alt, geht in den Kindergarten Stiftsgasse und wird bei "Music for Kids" natürlich stimmkräftig mitmachen! 

Weiterführende Infos: